FSJler:innen für 2024/2025 gesucht

12 Apr
12. April 2024

we want you

Ab September 2024 haben wir wieder zwei Stellen für interessierte, jungen Menschen für die Arbeit im Freiwilligen Sozialen Jahr frei. Wir geben jungen Menschen im Alter von 16-27 Jahren die Möglichkeit sich auszuprobieren und in den Bereich der Kinder- und Jugendarbeit reinzuschnuppern. Weiterlesen →

Healthy & happy: so schön war die Gesundheitswoche im Club Eichwalde

08 Apr
8. April 2024

Vom 02. – 05.04. hatten wir 4 schöne und gesunde Tage im Club Eichwalde. Unter dem Motto “Healthy & happy” haben wir uns mit verschiedenen Bereichen zum Thema Gesundheit auseinandergesetzt.

Weiterlesen →

deutsch-dänische Jugendbegegnung in den Osterferien

08 Mrz
8. März 2024

Endlich geht es wieder los!
Deutsch-dänische Ostern: Auch 2024 gibt es wieder 5 wilde Tage.

Wir werden am Samstag, dem 23.03. vormittags starten und Gründonnerstag (28.03.2024) nach dem Frühstück nach Hause fahren. Weiterlesen →

Jugendfahrt über das Himmelfahrtswochenende 2024

04 Mrz
4. März 2024

Vom 09. – 12.05.2024 wollen wir mit 13 jungen Menschen (13 – 17 Jahren) mit unseren Kleinbussen in eine beschauliche Hütte in den Tschechischen Bergen fahren und ein wenig die idyllische Landschaft bei Wanderungen und Erkundungstouren kennenlernen. Wie immer kochen die jungen Menschen (unter Anleitung) selbst und sind bei Einkauf, Abwasch und weiteren notwendigen Aufgaben einbezogen. Daneben soll natürlich auch ausreichend Zeit zum Erholen und Entspannen bleiben.

Infos und Anmeldung unter https://www.kjv.de/jugendfahrt-ueber-das-himmelfahrtswochenende-2024

Dieses Projekt des KJV e.V. erfolgt im Rahmen des Kooperationsprojekts „Jugendarbeit in ZEWS“.

Ausgebildete “Streitis” an der Grundschule Schulzendorf

04 Mrz
4. März 2024

Die “Streitis” sind bereit!

“Achtung Dienstbesprechung!”

Bei Zoff, Zank und Zeterei gehtes ja in der Schule schon mal drunter und drüber. Schön wenn da jemand helfen könnte. Zum Glück gibt es die “Streitis” an der Grundschule Schulzendorf (Plakat). Die sind immer auf der Hofpause unterwegs um kleine Streitigkeiten zu klären und Lösungen zu finden, wo die Stimmung im Keller ist. Das Motto lautet “Kinder helfen Kindern!”. Aber so eine verantwortungsvolle Aufgabe zu übernehmen, muss natürlich geübt und gelernt sein. Deshalb haben in der letzten Januarwoche, 7 neue Kandidat:innen 4 Tage lang eine solche Ausbildung mit dem KJV e.V. absolviert. Es war eine spannende Zeit in der alle Teilnehmer:innen haben die Abschlussprüfung mit Bravour bestanden. Jetzt übernehmen sie für 2 Jahre ihren Dienst an einem Tag in der Woche auf dem Hof . Damit sie erkennbar sind haben sie immer ihre gelbe Warnweste und ihren “Streiti-Pass” dabei! Wir sind sehr stolz auf euch, und wünschen euch viel Spaß bei dieser wichtigen Aufgabe…

 

 

 

Fedja und David

Angebote in den Osterferien

16 Feb
16. Februar 2024

Die Osterferien sind prall gefüllt mit vielen tollen Angeboten, so dass für jede:n etwas dabei sollte.

Deutsch-dänische Jugendbegegnung

Wir bieten vom 23. bis 28.03.2023 (1. Osterferienwoche) in Kooperation mit dem Wildauer Kulturkonsum 114 e.V., der Freien Musik- und Kulturakademie Wildau und der Helsingører Ungdomsskole (Freizeitschule im dänischen Helsingør) 24 jungen Menschen die Möglichkeit, gemeinsam mit 24 dänischen Jugendlichen 5 unvergessliche Tage zu verbringen. Während zwei Tage dem gemeinsamen Erleben im Jugendbildungszentrum Blossin vorbehalten sind, sollen an den drei anderen Programmtagen Ausflüge nach Berlin (z.B. Dungeon) und Potsdam (z.B. Haus der Wannseekonferenz, „Freiland“, Holländerviertel) erfolgen.

Die Jugendbegegnung wird von einem Deutsch-Dänischen Team angeleitet.

Die 24 teilnehmenden deutschen Jugendlichen im Alter zwischen 13 und 15 Jahren erwerben durch ihre Teilnahme eine bevorzugte Berücksichtigung für den im Jahr 2025 hoffentlich stattfindenden Gegenbesuch in Helsingør.

Diese Maßnahme ist gefördert aus Mitteln des Bundes und des Landkreises Dahme-Spreewald und kann daher für die jungen Menschen zu einem Preis von 130,00 Euro (inkl. Programm-, Unterkunfts- und Verpflegungskosten) angeboten werden.

Für die Anmeldung nutzen Sie bitte das Online-Anmeldeformular unter https://www.kjv.de/ostern.  Bei Rückfragen steht Frank Vulpius gern telefonisch unter 03375-2465800 bzw. 0177-7071568 zur Verfügung.

 

Osterbasteln im Club Eichwalde

In der 1. Osterferienwoche kann im Club Eichwalde für Ostern gebastelt werden:

Mo, 25.03.          Basteln mit Glas (10.00 – 12.00 Uhr oder 12.30 – 14.30 Uhr)

Di, 26.03.            Insektenhotel (10.00 – 12.00 Uhr oder 12.30 – 14.30 Uhr)

Do, 28.03.           Traumfänger (10.00 – 12.00 Uhr oder 12.30 – 14.30 Uhr)

Pro Angebot wird ein Unkostenbeitrag in Höhe von 1,- € erhoben. (Er kann vor Ort in bar gezahlt werden.) Die Anmeldung erfolgt formlos direkt über die Jugendclubleiterin Mandy Ziensch: einfach eine Mail mit den Tagen und Uhrzeiten an mandy(at)kjv.de.

 

Gesundheitswoche „Healthy & Happy – Power-Up für Dein Leben“

Vom 02.-05.04. möchten wir uns 4 Tage dem Thema Gesundheit & Wohlbefinden widmen. In einer kleinen Gruppen geben wir Gelegenheit verschiedene Bereiche zum Thema Gesundheit kennenzulernen und Neues auszuprobieren. Die vier Tage vor Ort werden wechselnde aktivierende und entspannende Angebote beinhalten: sportliche Aktivitäten (Yoga, Wandern, Selbstverteidigung, Bewegungsspiele), diverse Entspannungstechniken (z.B. Progressive Muskelentspannung, Atemübungen, Meditation), kreative Angebote für nachhaltige Lebensführung (selbst hergestellte Kosmetik und Schmuck aus Naturmaterialien, Upcycling), Erste-Hilfe im Alltag sowie gesunde Ernährung (gesundes Mittagessen, gesunde Snacks, Smoothies).

Das Projekt ist für junge Menschen zwischen 10 und 19 Jahren geeignet. Es findet jeweils von 10.00 – 16.00 Uhr im Club Eichwalde statt und man kann sich nur für die gesamte Woche anmelden. Die Teilnahmegebühr beträgt 10,- € und enthält alle Kosten für Verpflegung, Materialien und Betreuung. Für die Anmeldung nutzen Sie bitte das entsprechende Anmeldeformular Gesundheitswoche und senden es ausgefüllt an entspannt(at)kjv.de.

 

Gedenkstättenfahrt nach Ravensbrück

Wenn Du Dich für Zeitgeschichte interessierst und zwischen 13 und 20 Jahre alt bist, möchten wir dich zu unserer diesjährigen Gedenkstättenfahrt einladen. Unter dem Motto “Jugend braucht Erinnerung” fahren wir vom 02.04-05.04.2024 in die Gedenkstätte des ehemaligen Konzentrationslager Ravensbrück. In der Gedenkstätte werden wir thematische Führungen und Workshops besuchen. Wir werden uns insbesondere mit den Lebensbedingungen der Häftlinge beschäftigen. Außerdem werden auch Einiges über das Außenlager in Königs Wusterhausen erfahren. (Im Jahr 1944 wurden Frauen und Kinder aus Ravensbrück nach Königs Wusterhausen gebracht. Das Außenlager befand sich in der Nähe des Bahnhofs, dort mussten sie auch Zwangsarbeit leisten.)

Wir werden per Bahn reisen und sind in der Jugendherberge neben der Gedenkstätte untergebracht.

Bitte meldet Euch sehr zeitnah an, da wir nur wenige Plätze anbieten können. Dazu schickt uns einfach per E-mail oder Post den unterschrieben Anmeldezettel zu. 

Noch ein Wort zur Motivationsabfrage: wir möchten gerne wissen was dich an der Fahrt interessiert, um die Workshops zu gestalten. Außerdem möchten wir, dass du dich ganz kurz mit dem Thema der Fahrt vertraut machst. Bitte nimm dir dafür ein wenig Zeit und antworte konkret, ein Satz genügt :-).  

Das ausgefüllte Anmeldeformular Gedenkstättenfahrt bitte an jugendgeschichtsprojekt(at)kjv.de senden.

 

Tagesausflüge in der 2. Ferienwoche

In der 2. Osterferienwoche soll es außerdem noch ein paar Tagesausflüge geben:

02.04.   Eiertrudeln in den Pulverbergen m. anschließendem Grillen am JC Zeuthen (2,00 €)

03.04.   Kletterwald Bad Saarow (ab 10 Jahren und 1,30 m Größe, 5,00 €)

04.04.   Stadionführung „Alte Försterei“ Berlin (5,00 €)

05.04.   Repaircafé m. 3D-Druck im Jugendclub Zeuthen (2,00 €)

Für die Anmeldung nutzen Sie bitte das Anmeldeformular Osterausflüge. ACHTUNG! Das Anmeldeverfahren für die Ausflüge läuft dieses Mal über die Jugendclubs Wildau & Zeuthen. Bitte senden Sie es ausgefüllt an jcwi@gmx.de

Diese Projekte erfolgen im Rahmen des Kooperationsprojekts „Jugendarbeit in ZEWS“.

Anmeldestart KJV – Ferienlager 2024

26 Jan
26. Januar 2024

Unser Sommerferienlager 2024 ist komplett ausgebucht!

 

Vom 23.07. – 03.08.2024 wird es  ein großes Camp für alle Altersgruppen von 7 bis 17 Jahren geben. Für dieses Jahr konnten wir ein neues Objekt in Mirow (PLZ: 17252), an der Mecklenburgischen Seenplatte gewinnen. Die Teilnehmer:innen werden in kleinen Gruppen in Mehrbettzimmern  wohnen und wie immer von unserem Org-Team umsorgt und bekocht. Die Betreuung, Verpflegung, das Programm sowie die An- und Abreise mit Reisebussen aus/nach Wildau sind inklusive.

Das Feriencamp liegt in der Natur und bietet viel Platz zum Spielen, Toben und Chillen. Die Umgebung lädt zum Wandern, zu sportlichen Aktivitäten und zum Baden ein. Natürlich wird es auch wieder zahlreiche Gruppenspiele und gruppenübergreifende Angebote geben.

Die steigenden Kosten machen auch vor uns leider keinen Halt, allerdings können sie dank diverser Spenden sowie der finanziellen Unterstützung der vier Kommunen ZEWS und des Landkreises Dahme-Spreewald spürbar abgefedert werden. Das Ferienlager kostet für Kinder aus Zeuthen, Eichwalde, Wildau und Schulzendorf 290,- €. Für Kinder aus anderen Kommunen im Landkreis Dahme-Spreewald gibt es nur eine sehr geringe Platzanzahl und der Teilnehmer:innenbeitrag liegt hier bei 320,- €.

In diesem Jahr wird es eine Neuerung im Anmeldeverfahren geben: Wir werden bis zum 15.02.2024 alle Anmeldungen sammeln und erst danach Bestätigungen verschicken. Sobald sie Ihr/e Kind/er angemeldet haben, erhalten sie eine Eingangsbestätigung, welche noch keine Zusage ist und somit keinen Platz garantiert. Es „gewinnen“ nicht mehr automatisch die ersten Einsendungen, weil das einige Familien strukturell benachteiligt hat.

Dieses Projekt des KJV e.V. erfolgt im Rahmen des Kooperationsprojekts „Jugendarbeit in ZEWS“.

Gedenkstättenfahrt nach Ravensbrück

26 Jan
26. Januar 2024
Wenn du dich für Zeitgeschichte interessierst und zwischen 13 und 20 Jahre alt bist, möchten wir dich zu unserer diesjährigen Gedenkstättenfahrt einladen. Unter dem Motto “Jugend braucht Erinnerung” fahren wir vom 02.04-05.04.2024 in die Gedenkstätte des ehemaligen Konzentrationslager Ravensbrück. In der Gedenkstätte werden wir thematische Führungen und Workshops besuchen. Wir werden uns insbesondere mit den Lebensbedingungen der Häftlinge beschäftigen. Außerdem werden auch Einiges über das Außenlager in Königs Wusterhausen erfahren. (Im Jahr 1944 wurden Frauen und Kinder aus Ravensbrück nach Königs Wusterhausen gebracht. Das Außenlager befand sich in der Nähe des Bahnhofs, dort mussten sie Zwangsarbeit leisten.)
Wir werden per Bahn reisen und sind in der Jugendherberge neben der Gedenkstätte untergebracht.
Bitte meldet Euch sehr zeitnah an, da wir nur wenige Plätze anbieten können. Dazu schickt uns einfach per E-mail oder Post den unterschrieben Anmeldezettel zu.
Als Antwort-Adresse bitte: jugendgeschichtsprojekt@kjv.de nutzen.
Noch ein Wort zur Motivationsabfrage: wir möchten gerne wissen was dich an der Fahrt interessiert, um die Workshops zu gestalten. Außerdem möchten wir, das du dich ganz kurz mit dem Thema der Fahrt vertraut machst. Bitte nimm dir dafür ein wenig Zeit und antworte möglichst konkret, ein Satz genügt :-).
Wir freuen uns auf Euch und unsere gemeinsame Fahrt.
If you are interested in contemporary history and are between 13 and 20 years old, we would like to invite you to this year’s memorial tour. Under the motto “Youth needs remembrance”, we will travel to the memorial site of the former Ravensbrück concentration camp from 02.04-05.04.2024.We will pay particular attention to the living conditions of the prisoners. In addition, you will also learn a lot about the satellite camp in Königs Wusterhausen. (In 1944, women and children from Ravensbrück were brought to Königs Wusterhausen. The subcamp was located near the train station, where they were forced to do forced labor.)

We will travel by train and will be accommodated in the youth hostel next to the memorial.Please register as soon as possible, as we can only offer a few places. To do this, simply send us the signed registration form by e-mail or post.
Please use jugendgeschichtsprojekt@kjv.de as an answer address.

A word about the motivation query: we would like to know what you are interested in about the trip in order to design the workshops. We also want you to familiarize yourself very briefly with the topic of the ride. Please take a little time for this and answer as much as possible.

Juleica-Ausbildung 2024

22 Jan
22. Januar 2024

An zwei Wochenenden im Frühling (31.05. – 02.06. sowie 07. – 09.06.2024) möchten wir Ehrenamtliche für die Arbeit mit Kinder- und Jugendgruppen fit machen und treffen uns dazu in den Räumen der Musikakademie Wildau (Karl-Marx-Str. 114) zu einer Jugendleiter:innen-Ausbildung.

Die theoretische Ausbildung beinhaltet folgende Themen:

  • Rolle und Selbstverständnis von Jugendleiter:innen
  • Lebenswelten & Entwicklungspsychologie
  • Gruppenpädagogik
  • Gruppenentscheidung, Konflikte, Kommunikation
  • rechtliche Grundlagen
  • praktische Projektplanung (Kleingruppen-Projekte)

Weiterlesen →

Theaterclub

11 Jan
11. Januar 2024
Das wird wieder groß.
Zum dritten Mal starten wir gemeinsam mit der Freien Musik- und Kulturakademie Wildau und dem Kulturkonsum 114 e.V. eine dreimonatige Schauspielgruppe für junge Menschen.
Anmeldungen sind fortlaufend möglich.
—> https://www.kjv.de/theater/
© Copyright - KJV